TLF
Die Freiwillige Feuerwehr Runding ist für die Aufgaben einer modernen freiwilligen Feuerwehr ihrer Größe gut ausgestattet.

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 (Mercedes Benz, Typ 1124, 240 PS, Baujahr 1999, Aufbau Ziegler) verfügt neben der Normbeladung noch über weitere Ausrüstung die speziell auf die bisherigen und künftigen Einsätze abgestimmt ist. Durch seine 2500 l Wassertankinhalt und Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum zum Ausrüsten während der Anfahrt zum Einsatzort ist die ideale Ausrüstung für einen schnellen Erstangriff bei Bränden. Das Fahrzeug verfügt aber nicht nur Ausrüstung zur Brandbekämpfung sondern auch zur Beseitigung von Sturmschäden, Hilfe bei Hochwasser, technischen Hilfeleistung und Verkehrsabsicherung.

TSF
Das zweite Fahrzeug, ein Tragkraftspritzenfahrzeug (Mercedes Benz, Sprinter 516 CDI, 163 PS, Baujahr 2011, Aufbau Furtner + Ammer) wurde als Ersatz für das alte Löschgruppenfahrzeug 8 beschafft, das nach über 30 Jahren treuem Dienst in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Das TSF wurde speziell für die Bedürfnisse unserer Feuerwehr zusammengestellt und die Ausrüstung mit der des vorhandenen TLF 16/25 abgestimmt. So befinden sich auf diesem Fahrzeug kein Atemschutz, kein Wassertank und keine Schaumausrüstung. Dafür viel Schlauchmaterial zur Wasserförderung über lange Schlauchleitungen und zusätzliche Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung und technischer Hilfeleistung. So ist dieses Fahrzeug ideal ausgestattet um das TLF 16/25 bei (Brand-)Einsätzen zu unterstützen. Das Tragkraftspritzenfahrzeug kann aber auch eigenständig bei kleineren Einsätzen wie Türöffnungen, Hochwasser, technischen Hilfeleistungen, Insekteneinsätzen, Sicherheitswachen und Verkehrsabsicherungen eingesetzt werden.

Feuerwehrhaus
Des Weiteren verfügt die Wehr über ein modernes Gerätehaus (Baujahr 1989) mit 2 Stellplätzen für die beiden Fahrzeuge, 28 Garderobenplätze mit kompletter Schutzkleidung Bayern 2000 mit Überjacke, Lederstiefeln, atemschutztauglichen Lederhandschuhen und Sicherheitsgurt. Ein Schulungsraum mit 40 Plätzen und kleiner Küche bietet ideale Vorraussetzungen um den Ausbildungsstand der Mitglieder aktuell zu halten. Ebenfalls vorhanden ist eine Schlauchpflege-Anlage, mit der die nötigen Prüfungen und Wartungen an Schläuchen der gemeindlichen und anderer Wehren durchgeführt werden. Auf dem großen Hof ist neben den Parkplätzen ausreichend Platz für praktische Ausbildungen und die Abnahme von Leistungsabzeichen.

Wappen der FFW Runding

Schulstraße 2a, 93486 Runding