Festabschluss FFW Lederdorn

Am 10. Mai 2019 fand der Festabschluss der FFW Lederdorn statt. Als Patenverein waren wir natürlich auch eingeladen.

Zeitungsbericht der "Kötztinger Umschau" vom 13.5.2019:

Enormer Impuls für die FFW Lederdorn

Bilanz Wie das Fest zur Segnung des Löschfahrzeuges im September, verlief nun auch die Abschlussfeier: Harmonisch und reibungslos

Chamerau “Halt's zamm und nehmt den Schwung vom Fest mit!” Diesen Appell richtete der Bürgermeister der Gemeinde Chamerau, Stefan Baumgartner, an die Anwesenden bei der Abschlussfeier des Feuerwehrfestes im vergangenen Jahr. Die Feierlichkeiten begannen vor genau einem Jahr mit dem Schirmherrnbitten im “Feststadl” bei Johann Weber im Ortsteil Moos und endeten an der gleichen Örtlichkeit mit dem Festabschluss. Dazwischen lagen viele Tage des Organisierens und Arbeitens mit dem dreitägigen Festhöhepunkt vom 7. bis 9. September, bei dem die Segnung des neuen Löschfahrzeuges HLF 10 und der Gerätehauserweiterung sowie das 120-jährige Gründungsfest gebührend gefeiert wurden. Dem vor kurzem neugewählten Feuerwehrvorstand Markus Weber war es vorbehalten die zahlreichen Gäste im “Feststadl” willkommen zu heißen. Als “Hauptakteure des Festes nannte Ehrenschirmherr Prälat Dr. Valentin Doering Festbraut Michaela Böhm und Schirmherrn Johann Weber. Er zeigte sich über die Anwesenheit zahlreicher Ehrenmitglieder, Unterstützer und des Patenvereins erfreut.

Zwei Jahre Vorbereitung 
Festleiter Dr. Josef Weber zeigte sich zufrieden und die zwei Jahre langen akribischen Vorbereitungen haben sich gelohnt. Die anvisierten Ziele, ein unfallfreier Verlauf, die Stärkung des Zusammenhalts zwischen Generationen, die Pflege des Kontaktes mit dem Patenverein aus Runding und den Zusammenhalt aller Dorfvereine und der Dorfgemeinschaft, konnten erreicht werden. Dr. Weber erinnerte, dass die Planungen mit einem Festtag zur Segnung des neuen Löschfahrzeuges begannen. Mit der Segnung des Anbaus kam ein weiterer Festtag hinzu, und ein dritter folgte, weil man die Gründung vor 120 Jahren mitfeiern wollte. Dankbar zeigte sich der Festleiter, dass Prälat Dr. Valentin Doering die Ehrenschirmherrschaft übernommen hatte. Eine wie er es nannte “glückliche Wahl” haben die Verantwortlichen zudem mit der aktiven Feuerwehrlerin Michaela Böhm getroffen. Dr. Weber erläuterte, dass es im Festausschuss lange Diskussionen zum Thema Bar gegeben habe. Hier hatte zum Schluss die “gewinnorientierte” Jugend die besseren Argumente. Die Security übernahmen Mitglieder. Nach der Bierprobe, dem Schirmherrnbitten und dem Patenbitten zeigte sich der Zusammenhalt schon beim Festzeltaufbau. Am Samstag folgte die Segnung des Anbaues durch Dr. Doering. Als absolutes “Highlight” des Festes stellte er den Festgottesdienst und die Segnung des neuen Löschfahrzeugs bei strahlendem Sonnenschein heraus. Als Dank für den unfallfreien Verlauf wurde im März eine Wallfahrt zum Haidstein durchgeführt. Bürgermeister Stefan Baumgartner sprach von einem grandiosen Fest, bei welchem jeder Tag ein Highlight war. Er sprach die Wichtigkeit der Vereine als sozialen Rückhalt in der Dorfgemeinschaft an und wünschte, dass das Fest auch Schub für die junge Generation sei.

“Es war mir eine Ehre” 
Von einer großen Ehre, beim Fest seiner Heimatwehr als Schirmherr fungieren zu dürfen, sprach Johann Weber und dankte dem “tollen Team” der Wehr und für den Zusammenhalt allen Dorfvereinen, aber auch seiner Familie und Ehefrau Imelda. “Ich bin stolz auf euch”, so sein Resümee. Über Präsente aus den Händen des ehemaligen Vorsitzenden Xaver Heigl und Festleiters Dr. Josef Weber durften sich die Festkinder, die “Farbtupfer” des Festes, mit Imelda Weber, Marianne Bindl und Kerstin Liegl, die Fahnenbegleiterinnen, der Festausschuss, Fotografin Heide Klein mit Robin und Felix und mehrere Firmen freuen. Besonderer Dank wurde der Patenwehr aus Runding gezollt. Die Rundinger ihrerseits übergaben Präsente. Die gab es zudem für Ehrenschirmherrn Prälat Dr. Valentin Doering, Schirmherrn Johann Weber, Festbraut Michaela Böhm, Festleiter Dr. Josef Weber und dem damaligen Vorstand Xaver Heigl. (cft)

1
10
2
3
4
5
6
7
8
9

 

Wappen der FFW Runding

Schulstraße 2a, 93486 Runding