Jugendflamme

Am 2. Juli legten 10 Jugendliche unserer Wehr die Jugendflamme Stufe 2 bzw. 3 bei uns im Gerätehaus ab.

 Zeitungsbericht der "Bayerwald Echo, Ausgabe Ost" vom 8.7.2021:

„Super“ bei der Jugendflamme

FFW Runding

Bei der Rundinger Feuerwehr ist man stets bemüht, die Jugendlichen für das Ehrenamt zu begeistern. Dass diese Bemühungen auf fruchtbaren Boden fallen, sah man am vergangenen Freitag, als sich zehn Jugendliche den Aufgaben für die Jugendflamme Stufe 2 beziehungsweise 3 stellten. Dazu konnte man in Runding KBI Marco Greil und Inspektionsjugendwart Thomas Schetschorke als Schiedsrichter begrüßen.

Fünf Jungfeuerwehrler mussten für Stufe 2 Aufgaben aus dem Bereich der Gerätekunde und Feuerwehrtechnik absolvieren, bevor noch ein sportlicher Teil gemeistert wurde. Dank hervorragender Ausbildung durch die Jugendwarte Sonja Griesbeck und Kai Vieth klappte alles einwandfrei. Auch die Teilnehmer der Stufe 3 meisterten ihre Aufgaben, wie Knoten, Gefahrgut- und Erste-Hilfe-Themen sowie Hindernislauf, ohne Probleme. Nach der erfolgreichen Arbeit gab es großes Lob von Inspektionsjugendwart Schetschorke für die „saubere Arbeit“. KBI Marco Greil dankte der Rundinger Feuerwehr für die tolle Jugendarbeit, die nach dem langen Lockdown von Sonja Griesbeck und Kai Vieth sofort wieder aufgenommen worden war. Auch Kommandant Sebastian Greil sprach den Ausbildern seinen Dank aus und gratulierte den Jugendlichen zu ihrer „super Leistung“. Im Anschluss wurden alle noch zu einer kleinen Brotzeit eingeladen.

Die Teilnehmer der Stufe 2: Philipp Keller, Philipp Ruhland, Hannah Griesbeck, Julia Griesbeck, Johannes Schneider. Die Teilnehmer der Stufe 3: Philipp Trinkerl, Tim Plötz, Elena Graßl, Fabian Bräu und Simon Jobst. (cmi)

1
2
3
4
5
6

 

 

 

Wappen der FFW Runding

Schulstraße 2a, 93486 Runding