|Home » Feuerwehr » Einsätze » Zimmerbrand 1.12.16

Zimmerbrand in Walting am 1.12.16

Zeitungsbericht des „Bayerwald-Echo, Schwerpunkt Ost” vom 2.12.2016:

100 000 Euro Schaden 


Weiding/Walting. Am Donnerstagmorgen um 3.25 Uhr wurde ein Hausbesitzer in Walting von einem lauten Knall geweckt. Als der 51-Jährige in sein Wohnzimmer ging, bemerkte er starke Rauchschwaden. Der Mann versuchte das Feuer selbstständig zu löschen und verließ anschließend sein Haus, um in Walting den Feuermelder zu betätigen. Daraufhin rückten die Feuerwehren aus Walting, Weiding, Runding, Arnschwang, Nößwartling, Rieding und Cham an den Einsatzort, um das Feuer endgültig zu löschen. Das Wohnzimmer des Hauses ist komplett ausgebrannt, andere Räume sind ebenfalls betroffen. Die Ursache für den Brand ist nach Angaben der Chamer Polizei ein technischer Defekt, aber nicht an einem Fernsehgerät, wie zunächst am Einsatzort vermutet worden war. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen circa 100 000 Euro. Der 51-jährige Hausbesitzer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant vom Rettungsdienst versorgt.

 

Einsatzzeit: 1. Oktober 2016, 3.25 Uhr
Ort: Walting
Dauer:  2 Stunden
eingesetztes Gerät: TLF 16/25, TSF, 4 PA, Schlauchmaterial, Wärmebildkamera
eigene Einsatzkräfte 22


 
 
Brand_1 Brand_2

Letzte Änderung: 10. Februar 2017 von Webmaster
Error