|Home » Ausrüstung » Gerätehaus

Gerätehaus der FFW Runding

Haus_4

 

Die Freiwillige Feuerwehr Runding verfügt über ein modernes Gerätehaus mit 2 Stellplätzen für die Fahrzeuge. In einem feierlichen Akt wurde das neu errichtete Gerätehaus im Sommer 1989 durch Pfarrer Karl Schmid eingeweiht und der Schlüssel der Feuerwehr übergeben. In der Fahrzeughalle befinden sich 28 Garderobenplätze mit kompletter Schutzkleidung Bayern 2000 mit Überjacke, Lederstiefeln, atemschutztauglichen Lederhandschuhen, Feuerwehrhelm und Sicherheitsgurt. Bei der Errichtung des Gerätehauses wurde auch der verstorbenen Mitglieder gedacht und ihnen zu Ehren auf dem Hof ein Gedenkstein aufgestellt. Die Fassade der Fahrzeughalle ziert eine Statue des Heiligen Florian, dem Schutzheiligen der Feuerwehrleute. Neben dem Gerätehaus sind einige Parkplätze für Einsatzkräfte und Besucher. Im Obergeschoss befinden sich ein Schulungsraum mit 40 Plätzen, eine kleine Küche, die sanitären Einrichtungen und ein kleines Materiallager. Im Treppenhaus sind neben zahlreichen Erinnerungsgeschenken von Festbesuchen auch die alte Vereinsfahne und die funktionsfähige alte Tragkraftspritze, die in unzähligen Stunden von unserem damaligen Gerätewart Walter Griesbeck restauriert wurde, ausgestellt. Nach einigen Jahren wurde in der Fahrzeughalle noch eine Schlauchpflegeanlage für die umliegenden Feuerwehren und Betriebe installiert. Wegen akutem Platzmangel wurde 2006 neben dem Gerätehaus ein Holzschuppen errichtet. Die Arbeit wurde durch zahlreiche Stunden unentgeltlicher Eigenleistung der aktiven Mannschaft geleistet und das Baumaterial durch ortsansässige Firmen gespendet, so dass der Gemeinde keinerlei Kosten entstanden. Sowohl die Pflege der Grünanlagen als auch die Reinigung des Gebäudes werden auch von den Mitgliedern der Feuerwehr übernommen. 2008 wurden sämtliche Hecken um das Gerätehaus entfernt, da deren Pflege zu arbeitsintensiv war und sie mittlerweile durch ihre nicht unerhebliche Größe die Sicht in der benachbarten Kreuzung behinderten und so ein Unfallrisiko darstellten.

Haus_5 Haus_3 Haus_8 Haus_1 Haus_6 Haus_2 Haus_7 Raum_6 Raum_7 Raum_2 Fahne_1 Fahne_10 Fahne_4 Fahne_5 Fahne_6

Letzte Änderung: 22. November 2011 von Webmaster